Presseberichte

Eigener Qualität vertrauen

In gewisser Weise heisst es „Ein Spannsystem spannt sich selbst“, wenn in der Komponentenfertigung von Tribur Invent Qualitätsteile mit Produkten der Schwestergesellschaft Triag International fixiert werden. Und die erzielten Ergebnisse überzeugen.

Schneller rüsten, wirtschaftlicher fertigen

Wechselnde Bauteile in kleinen Losen zu fertigen erfordert häufiges Umrüsten. Wirtschaftliches Fertigen setzt jedoch minimierte Rüstzeiten voraus. Bei Wessel-Hydraulik gelingt dies mit dem universellen, modularen Werkstückspannsystem powerClamp von Triag International.

weiterlesen…

 

 

 

Neues Zuhause für eine Weltmarke

Seit dem 1. März ist die Baarer Firma in Hünenberg tätig. Firmenchef Beat Baumgartner ist dankbar für die Unterstützung, die er in der Vergangenheit von den Allenwindnern erhalten hat.

weiterlesen…

 

 

 

Grosse Bauteile produktiv 5-achsig bearbeiten

Mehrfachaufsapnnung erhöht nicht nur bei kleinen, sondern auch bei grösseren Werkstücken deutlich die Produktivität.

weiterlesen…

 

 

 

 

Jetzt auch für Grosse

Die Triag International AG hat zwei zusätzliche Varianten ihres Spannsystems „Sputnik“ entwickelt. „Sputnik II“ und „Sputnik III“ bestehen aus modularen, achteckigen Spannturmelementen und darauf oben aufgesetzter Pyramide. Nun können
auch grosse Bauteile produktiv mittels
Fünf-Achs-Bearbeitung gefertigt werden.

weiterlesen…

 

 

 

Spannsystem für den Einsatz im Fräsbereich

Die breite Modulpalette, die Schnelligkeit beim Umrüsten und die Erweiterbarkeit ihrer Produkte ermöglichen den Einsatz der Spannsysteme der Firma Triag International AG in allen Wirtschaftszweigen der metallbearbeitenden Industrie im Fräsbereich

weiterlesen…

 

 

 

Schneller rüsten, wirtschaftlich fertigen

Flexibilität ist das A und O, wenn der Lohnfertiger Bärtle in Albstadt an die Abarbeitung seiner Zerspanaufträge geht. Zur Technik, die ihn so flexibel wie möglich macht, gehört ein Spannsystem-Baukasten von Triag International für kleine bis grosse Werkstücke aller Art.

weiterlesen…

 

 

 

Hochwertige Fahrradpedale fünfachsig bearbeiten

Hochwertige Fahrradpedale aus kalt geschmiedeten Aluminiumlegierungen produziert die Spank Industries Co Ltd., Taichung (Taiwan), auf einem vertikalen Bearbeitungszentrum Brother S500X1. Auf zwei Seiten der etwa 10 mm dicken Bauteile sind eine Vielzahl an Bohrungen und Gewinden einzubringen, einige Flächen und Nuten zu fräsen und in Durchbrüchen die Kanten zu säumen. Dazu ist das dreiachsige Bearbeitungs-
zentrum mit einer kompakten NC-
Dreh-Schwenkeinheit als vierte
und fünfte NC-Achse ausgestattet.

weiterlesen…

 

 

 

In Mehrfachaufspannung fünfachsig bearbeiten

Der innovative Spannblock Sputnik des Spanntechnikspezialisten TRIAG International AG ermöglicht erstmals bis zu acht Bauteile so aufzuspannen, dass sie störkonturfrei von fünf Seiten zum Bearbeiten zugänglich sind.

weiterlesen…

 

 

 

Achtfach aufgespannt

Auf 5-Achs-Bearbeitungszentren so produktiv arbeiten wie auf 3-Achs-Zentren, geht das? Dazu benötigt man eine Mehrfachaufspannung der Werkstücke. Diese müssen aber von mehreren Seiten zugänglich und zentrisch gespannt sein. Triag hat jetzt eine überzeugende Lösung.

weiterlesen…

 

 

 

Nikken, Triag International und
Tribur Invent gründen eine Partnerschaft

weiterlesen…

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Uns bleibt keine andere Wahl!

„Der Werkplatz Schweiz kann nur durch eine höhere Automation erhalten bleiben!“

weiterlesen…

www.maschinenmarkt.ch

 

 

 

Eine perfekte Kombination

Produktivität durch Einsatz von Matsuura MAM 72 und Triag Spanntechnik steigern.

weiterlesen…

www.technica-online.ch

 

 

 

Anwendungsbericht aus der aktuellen Ausgabe von NC-Fertigung

 

Ein kleiner Einblick in die Welt der Spanntechnik von Triag-International.

Die Firma Elcede GmbH konnte mit unserem Spannsystem Ihre Produktivität erhöhen.

weiterlesen…

 

 

Banner_Umzug_gross_Triag